top of page
Noch nicht abonniert?

Danke fürs Abonnieren !

  • AutorenbildSamuel Marguet

DAS FENSTER DER ZUKUNFT KOMMT AUS DEN LABORATORIEN DER EPFL

Aktualisiert: 24. Juni 2023

Ein Doktorand der EPFL hat ein Plasmasystem gefunden, mit dem man Schallwellen absorbieren kann. Es ist eine Art "Schallschacht", ein schwarzes Loch aus Schall, das die Wellen dämpft. Ähnlich wie ein Fußballspieler, der seinen Ball mit seinem Oberkörper dämpft. Das Prinzip ist wie folgt: Ein Gleichstrom von 10k Volt wird zwischen zwei Metallgitter gelegt, um die Luftpartikel zu ionisieren. Diese Luftpartikel werden dann von einem Wechselstrom kontrolliert. Ein Mikrofon wird platziert, um die Wellen zu antizipieren und die Luft zu steuern, die sich wie eine Membran verhält, um die Schallwellen zu dämpfen. Es gibt viele Anwendungsmöglichkeiten, z. B. für Flugzeugtriebwerke, Konzerthallen usw.

Hier ist ein Video, das das Prinzip erklärt:

Und hier ist das Video der EPFL über das akustische Plasmadämpfungssystem:




4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page